Kurzer Einblick auf den Hof

Bevor der Winter kam, war alles fertig… fast alles. Hühnerstall, Holzunterstand und ein Haus für die Kinder… auf Stelzen. Also nicht die Kinder auf Stelzen, sondern das Spielhaus. Dazwischen sieht es auf den ersten Blick noch etwas rumpelig aus, aber das scheint nur so. In Wirklichkeit hat alles sein Plätzchen.

Hühnerstall

Auf dem Stelzenhaus ist noch kein richtiges Dach drauf, daher muss erst mal über den Winter die mehr oder weniger häßliche Plane herhalten und den ja ansonsten recht segenbringenden Regen abhalten. Unsere Hühner, die sich seit August 2019 bei uns recht wohl fühlen, stört das allerdings gar nicht.

Hühner

Neben diesem prächtigen Hahn haben wir auch drei größere Küken dazubekommen. Und ich muss sagen, dass die Schar interessant zu beobachten ist. Nicht nur, was allseits bekannte Sprichworte wie Hackordnung oder sitzen wie die Hühner auf der Stange angeht, sondern allen voran auch die rasante Entwicklung der Küken…

Hühner

So wuchsen zwei der Küken zu Hennen heran, während sich aus dem dritten ein zweiter stattlicher Hahn entpuppte. Aufgrund der großen Auslauffläche kommen beide derzeit weitestgehend miteinander klar. Doch wie lange das noch gut geht, wissen wir nicht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.