Archiv der Kategorie: Allgemein

Jahreszeitentisch

Von Zeit zu Zeit verwandelt sich unsere alte Kommode im Wohnzimmer in eine kleine Landschaft mit Tälern und Anhöhen, die kleine Kinderschätze wie leere Schneckenhäuser, Blumen, Steine oder Zweige aufnimmt – und den Betrachter gewissermaßen ins jahreszeitliche Geschehen eintauchen läßt. Gemeint ist ein Jahreszeitentisch. Weiterlesen

Newsletter

Durch einen wertvollen Tipp habe ich mein Blog um einen Newsletter erweitert. Wer sich einträgt, wird künftig über neue Beiträge per Mail benachrichtigt. Die Funktion ist denkbar einfach: Gültige Mail-Adresse eintragen, via „Subscribe“ absenden, es folgt eine Mail zur Bestätigung mit einem Link, um seine Anmeldung zu verifizieren… und fertig. Falls im Postfach mal nichts ankommt, bitte daran denken, dass es auch im Spam-Ordner gelandet sein könnte. Bei einem ersten Test mit einer GMX-Adresse war dies zumindest der Fall.

Ansonsten verbirgt sich die Anmeldung zum Newsletter etwas unauffällig in der Menüzeile. Man will ja auch net gleich mit der Tür ins Haus fallen…

Wer sich also ab sofort über Neuigkeiten rund um ALTE SITTE NORDOST und ASENTR.EU informieren lassen möchte, zeichnet hier!

Schwarz gefiederter Besuch

Man muss eigentlich nicht mal genau hinsehen, um die Saatkrähe von der nah verwandten Rabenkrähe zu unterscheiden. Noch deutlicher ist der Unterschied zum Raben. Saatkrähen sind kleiner und schlanker und haben ein metallisch glänzendes Gefieder. Besonders im Winter finden sie sich an gemeinsamen Schlafplätzen ein. Hier bei uns im Ort ist das gut zu beobachten. Ringsum sitzen sie in Schwärmen in den hohen Bäumen und an den Feldrändern heben sie sich kontrastreich aus dem tristen Winterbild ab. Weiterlesen

Begriffsbestimmung: Was ist Heidentum?

Baal Müller, dezidierter Kenner der heidnischen Szene in Deutschland und Initiator verschiedenster Projekte (u.a. Wendisches Heidentum), hat vor einiger Zeit auf seiner privaten Website einen Artikel veröffentlicht, in dem er die Grundbegriffe und Abgrenzungen des Heidentums in heutiger Zeit beschreibt. Ein aus meiner Sicht mehr als empfehlenswerter Grundlagentext. Frei verfügbar gibt es kaum eine bessere Darstellung, soweit mir zumindest bekannt ist.

Und angesichts der ermüdenden Redundanz in der etablierten Szene, die sich vielfach in den öffentlichen Foren und sozialen Medien darstellt, eine erfrischende Standortbestimmung jenseits des Mainstreams, der sich vielerorts breitmacht. Regelmäßig werden zu bestimmten Zeiten immer wieder die gleichen Themen durchgekaut und jetzt zu Jahresanfang, wie sollte es anders sein, geht’s wieder um die Jahresfeste… welche da richtig wären, welche da falsch wären… also klassische true-or-not-true-Diskussionen, aus denen man sich gepflegt raushalten sollte, wenn man seine Kräfte nicht sinnlos zerfasern möchte. Sollen die einen doch ihr Julfest im Januar und ihr Mittsommer im Juli feiern, wen interessiert’s? Oder zur Abwechselung vielleicht mal was ganz anderes wagen und die Wintersonnenwende im Sommer feiern?

Hingegen: Wer seine intuitiven und inspirativen Kräfte in sinnvolle Bahnen lenken möchte, beschäftigt sich lieber mit Basiskomponenten. Dazu zählt…

Baal Müller – Einige Betrachtungen zu einem philosophischen (Neo-)Paganismus

Retrospektive: Die Sonnenbarke

Bevor ich Asentr.eu von Stilkam übernahm, das ist ja inzwischen auch schon wieder einige Jahre her (2013), führte ich eine Webseite unter der Adresse asetro.de. Die Adresse habe ich auch noch, habe sie aber auf asentr.eu umgeleitet. Zu dieser Zeit jedenfalls, also etwa vor vier bis fünf Jahren, war ich sehr von der bronzezeitlichen Sonnensymbolik auf den Felsritzungen angetan, darunter Darstellungen von Schiffen die eine Sonne tragen. Für Asetro.de entwickelte ich ein Symbol, das an derartige Darstellungen angelehnt ist und stellte einen Zinnabguß her. Weiterlesen