Wenn der Donnerer den Regen bringt

Vor wenigen Tagen nahm die brütende Sommerhitze ein jähes Ende… am Horizont war ein dumpfes Grollen zu hören. Thor fuhr donnernd auf seinem Wagen heran, gezogen von seinen Böcken. Gespannt blickten wir gen Himmel. Wind zog auf, immer stärker und stärker, so daß alle Bäume um uns herum nur so tanzten.

„Ich kann Thor noch gar nicht sehen, wo kommt er denn?“, meinte unsere Tochter. Da krachte es gewaltig und ein Blitz erhellte schlagartig die sturmdunklen Wolken. Gleich danach setze der Regen ein… Ein guter Zeitpunkt, um ins Haus zu gehen und das Malbuch samt Stifte auszupacken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.